Was ist zu sehen in Dénia – Freizeit, Tourismus und Freizeit

flores parque denia
Parks
glorieta denia plaza
Plätze
cupula iglesia denia
Kirchen
Monumentos torre del gerro denia
Denkmäler
escalera del barrio de les roques denia
Nachbarschaften
parque natural el montgó denia
Natur
calle loreto denia
Straßen
playa denia
Strände
fachada museo del juguete denia
Museen
donde vivir en denia
Wo in Dénia leben
plato con gambas a la plancha
Gastronomische Stadt

Verlieren Sie sich in Dénia ... ohne etwas zu verpassen

Herzlich willkommen auf unserer Website!

Wir arbeiten hart daran, neue Inhalte hinzuzufügen, und wenn Sie uns helfen möchten, sind Sie herzlich willkommen!

Hier erfahren Sie, was Sie sehen müssen, wenn Sie nach Dénia kommen. Und nicht nur das Typische, sondern auch das Unbekannte, aber es lohnt sich.

Was in Dénia zu sehen ist, wird mit Liebe von Menschen gemacht, die hier unser ganzes Leben lang leben und alles, was wir wissen, mit der Welt teilen wollen.

Natürlich werden wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Besuche zu kommentieren und neue Orte vorzuschlagen, die uns entgangen sind …

Also nichts, zögern Sie nicht, jeden Winkel von Dénia auf unserer Website zu erkunden.

DENIA ÜBERSICHT

Die wichtigsten Viertel sind Baix la Mar, ehemaliges Fischerviertel, und Les Roques neben dem Schloss.

Die Marqués de Campos Straße ist eine der Hauptstraßen und das Handelszentrum der Stadt.

Die Patricio-Ferrandiz-Straße und der Paseo del Saladar sind neben der Miguel-Hernández-Straße die wichtigsten und längsten Straßen der Stadt.

Es gibt viele Straßen und Plätze, die aus verschiedenen Gründen bekannt sind. Vielleicht ist die Loreto-Straße zu jeder Zeit die belebteste, in der verschiedene Bars und Restaurants mit unterschiedlichen gastronomischen Spezialitäten eine große Auswahl an Gerichten zu angemessenen Preisen anbieten.

La Mar Street ist auch bekannt für seine gemütlichen Nachmittage mit Live-Musik in einigen seiner Einrichtungen.

Am Anfang dieser Straße befindet sich die Plaza del Consell, an der Veranstaltungen und Shows stattfinden.

Darin beginnt ein Tunnel, der die niedrigen des Schlosses überquert und zur Runde der Mauern führt. Es wurde gebaut, als Sie sich vor Bombenangriffen im Bürgerkrieg schützen mussten.

Der Hafen ist sehr nah. Schön zu sehen und zu laufen.

Im Hafengebiet gibt es Balearia, die Flotte von Fähren, die nach Ibiza und Formentera fahren. Es gibt auch Freizeitbereiche mit Cocktailbars und Disco, Wassersport und einem langen usw.

In der Nähe gibt es eine Ausstellung und einen Verkauf von Kunsthandwerk mit einer Vielzahl von Gegenständen. Es ist bekannt als Hippies und sie verkaufen alle Arten von Kunsthandwerk, Armbänder, Ohrringe, Ringe und vieles mehr. Ein guter Ort, um zu Fuß zu gehen, zu bewundern und alle Arten von handgefertigten Produkten zu kaufen.

Wenn Sie den Hafen mit dem Meer auf der rechten Seite verlassen, finden Sie die Touristenstraße Las Marinas mit endlosen Stränden, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten.

Auf der anderen Seite des Hafens befindet sich die Rote Straße und parallel dazu am Meer der Paseo Marítimo. Von der Marina La Marina über den Strand der Marineta Casiana bis zum Ende des Abgrunds mit einer unübertroffenen Meereslandschaft und einer Vielzahl von Seevögeln.

Die Round of the Walls ist eine Straße hinter dem Schloss. Und es grenzt an die Mauern, die das Schloss umgeben. Sie wurden kürzlich restauriert.

Wo ist Dénia?

Dénia liegt an der Ostküste Spaniens zwischen Valencia und Alicante. Insbesondere sind seine Koordinaten:

38 ° 50’25 ” N

0 ° 06’31 ″ E

Es ist die Hauptstadt der Marina Alta Region, wo wir andere interessante Städte wie Javea oder Calpe finden, die ebenfalls sehr touristisch sind.

Wie komme ich nach Dénia?

Wir werden natürlich über den öffentlichen Verkehr sprechen. Und die Wahrheit ist, dass sie uns dabei keinen Preis für gute Verbindungen geben werden …

Bus: Es ist die Hauptstraße nach Dénia, wenn wir nicht mit dem eigenen Auto anreisen, zumal der Zug, der uns nach Alicante verbindet, weggenommen wurde (der in Valencia ist nie angekommen …)
Es besteht eine direkte Verbindung zu den Hauptstädten: Madrid, Barcelona, Valencia, Alicante …

Alsa ist eines der Hauptunternehmen, das Dienstleistungen anbietet

Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Valencia und Alicante.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, werden Sie wahrscheinlich mit der AP-7 oder der Nationalstraße 332 anreisen. Die Einfahrt in die Stadt erfolgt über die Hauptstraße und die breite Autobahn mit zwei Fahrspuren in jede Richtung. Mit vielen Rotonten (Glorietas), die alle sehr schön dekoriert sind. Unter ihnen beobachten unzählige Palmen den Verkehr.

Auf beiden Seiten gibt es Schiffe und Geschäfte aller Art, Händler, Restaurants, Möbel …

PARTEIEN

Die Pilgerfahrt der Virgen del Rocío wird am Sonntag nach dem Fronleichnam gefeiert und beleuchtet die Prozession, die Misa Rociera und die Fiesta Campera, die vom Haus Andalusien in Denia organisiert werden.

Die Lagerfeuer von San Juan vom 20. bis 24. Juni. Es gibt drei Lagerfeuer: Bassot, L’Hort und Les Portelles.

Am selben Tag wird das Fest in der Einsiedelei von San Juan gefeiert. Es ist eine Pilgerreise aus Denia, wo religiöse und Freizeitveranstaltungen für alle stattfinden, die teilnehmen möchten.

Feierlichkeiten in der Straße San Pedro am 28. und 29. Juni und im Barrio de La Pedrera, wo die Straßen geschmückt sind, um Feste, Cucañas und Prozessionen zu Ehren von San Pedro zu feiern.

Es gibt auch Feiern in den Einsiedeleien von Santa Lucia, Santa Paula, San Antonio in Les Planes, Kap San Antonio und den Segen der Tiere am Tag von San Antonio Abad.

Die erste Julihälfte ist das Fest des Schutzheiligen zu Ehren des gesegneten Blutes und Bous a la Mar. Der große Tag wird immer am zweiten Mittwoch nach San Pedro gefeiert.

Bous a la Mar ist ein Festival von nationalem touristischem Interesse,
Der große Tag ist das Konzert der Musical Artistic Grouping of Denia. Am vergangenen Samstag findet die Cavalcade statt, an der alle Fallen Commissions-Paraden stattfinden.
Als Abschluss dieser Partys wurde das Feuerwerksschloss im Hafen eröffnet.

Mauren und Christen vom 13. bis 16. August zu Ehren von San Roque.

Tag 13, Moorlandung und Unterzeichnung des Waffenstillstands.
Tag 14, Galaparade für Kinder.
Tag 15, großer Tag mit der Galaparade.
Tag 16, christliche Landung, Parlamente, Schlacht von Arcabucería, Wunder des Nebels, Kapitulation und Rückzug.
Als Abschluss der Partys, Fireworks Castle.

Wie komme ich zu den Inseln?

Sehr einfach, da Dénia einer der wichtigsten Abfahrtshäfen zu den Inseln ist. Natürlich, monopolisiert von der allmächtigen Baleària und ihren konkurrentenfreien Tarifen …

Aber der Einstiegsbereich und die Umgebung waren sehr cool.

Von der Bushaltestelle gibt es städtische, die Sie dort lassen, aber ja, ich denke nur im Sommer …

Natürlich können Sie auch Taxis benutzen:

Taxi-Telefon: 965786565

Orte von Interesse

Lokale Polizei

Adresse: Abfahrt Madrigueres Sud, 14

Telefon: 965 78 01 90

Nationale Polizei

Adresse: Carrer Castell d’Olimbroi, 5

Telefon: 966430538

Marina Salud Hospital

Adresse: Av. Marina Alta, s / n

Telefon: 966429000

Webseite

Gesundheitszentrum

Adresse: Av. Joan Fuster, s / n

Telefon: 966428250

Touristeninfo

Adresse: Plaza Oculista Buigues, 9

Telefon: 966422367

Webseite

Rotes Kreuz Dénia

Adresse: Carrer Castell d’Olimbroi, 1

Telefon: 965781358

Webseite

Städtisches Sportzentrum

Adresse: Camí del Regatxo, 6

Telefon: 965786968

Yacht Club

Adresse: Puerto de Denia, Carr. De Dénia A Xábia, S / N

Telefon: 965780989

Webseite

Rathaus

Anschrift: Carrer Major, 65

Telefon: 965 78 11 07

Webseite